Nach dem Aus der Deutschen Nationalmannschaft bei der Vorrunde dieser WM in Qatar bin ich erstmal bedient. Es gibt noch in der Nacht Ärger mit der Chefin, weil ich nicht darüber reden mag. Also schlafe ich auf der Couch.

Ich kann so morgens gleich mit der Arbeit beginnen. Bevor ich zur Arbeit fahre, sehe ich heute noch mal die Kinder. Zoey bleibt wieder mit Babcia daheim. Der Husten will nicht weggehen. Für Olek geht es in die Kita. Er ist fit.

Der Tag ist aber für Zoey schon ein wenig besser. Ich mache früher Feierabend, um mit Bartek die Asbestplatten wegzubringen. Es klappt alles und so kann ich kurz nach vier Olek abholen.

Renia ist schon daheim. Es ist endlich Wochenende. Heute kommen die Mitgliedsausweise von Union für die Kinder. Ich übernehme die feierliche Zeremonie der Aufnahme. Ich bin schon ein wenig stolz, obgleich es wohl alle anderen albern finden.

Der Abend gehört der Familie. Es bleibt auch mal verhältnismäßig ruhig als es dann ins Bett geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.