Die Nacht ist ruhig. Zoey fragt gegen 07:30 Uhr, ob sie kuscheln kommen kann. Ich höre, dass Olek da bereits mit Renia zu Gange ist. Sie sichtet die neuen Sachen. Und da sie auch gleich mit einem neuen Kleid kommt, fällt das Aufstehen heute umso einfacher. Schon vor dem Frühstück gibt es zum Warmwerden ein paar Steine, die nach vorne getragen werden müssen. Kurz nach dem Frühstück stehen Team Berlin I und II in der Tür. Die Spiele können beginnen.weiterlesen

Um 06:00 Uhr beginnt heute mehr oder weniger der Tag. Ein ständiges Hin und Her aller Beteiligten endet zu viert im großen Bett. Oleks verstopfte Nase lässt aber niemanden mehr zur Ruhe kommen. Also können wir auch aufstehen und Zoey endlich zu Babcia. Um kurz nach acht Uhr kommen zwei sympathische Gestalten, welche die alte Terrassentür abholen. Dann schnell zum Einkaufen. Als ich an der Kasse stehe melden sich schon PanM und Michał vor der Tür stehend. Nach einem kurzenweiterlesen

Um 07:40 Uhr liegt meine Tochter schon mit offenen Augen neben mir. Nach einer Folge Maja gehen wir ins Wohnzimmer. Wir starten in Ruhe und genießen ein letztes Frühstück. Dann wird final gepackt. Zwanzig nach elf steht bereits eine erste Putzfrau vor der Tür. Wir brauchen aber noch einen Moment. Unsere Karte fürs Zimmer ist da bereits ungültig. Während ich versuche, alles im Auto zu verstauen, regelt Renia die Sache mit der Karte. Heute ist wieder ein Tag mit schönemweiterlesen

Nach dem emotionalen Abstieg am Tag davor ist es nicht verwunderlich, dass die große Maus des Nächstens unruhig schläft. Gegen 04:45 Uhr ruft sie erst leise nach Mama, bevor sie mit den Worten „Papa, ich komm dann zu Dir“ auf die Matratze umzieht. So gibt es noch etwas zu erzählen, bevor nach einer Stunde weitergeschlafen wird. Renia weckt uns um 09:00 Uhr. Dann verraten wir Zoey auch, dass heute Besuch kommt. Ich fahre noch das Grünzeug weg und wir frühstücken,weiterlesen

Plan der anwesenden, erwachsenen Damen war es, das die Kinder, nach einem Tag voller Action abends einfach nur noch totmüde ins Bett fallen würden. Dies ging gehörig in die Hose und so kehrte nach etlichem Gemaule erst kurz vor zehn Uhr Ruhe ein. Leider hält dieser Frieden nur bis 03:30 Uhr, wo eine völlig verpeilte Zoey rumschreit, dass sie zu Mama will. Also ist ein Elterntausch angesagt. Renia versucht Zojka zu beruhigen, ich versuche Olek davon zu überzeugen, dass esweiterlesen

Des Nächtens gibt es eine kurze Pöbelei auszuhalten. Das Kind ist wach und brüllt nach Mama. Ich soll bitte weggehen. Dies geht eine Minute lang. Mama kommt zum Glück nicht, der Schreihals schläft wieder ein. Um 06:30 Uhr klingelt der Wecker. Irgendwann quäle ich mich unter die Dusche. Um halb acht geht es erstmals mit Fahrrad zur Arbeit. Dies ist dank der Anstiege in der Stadt echt anstrengend. Der Tag vergeht wieder wie im Flug. Das Schema ist identisch. Zoeyweiterlesen