Ich gebe zu, dass ich diese Bindehaut-Entzündung unterschätzt habe. Keine Ahnung, ob es mit einer Krankschreibung für den gestrigen Mittwoch keinen Fieberschub gegeben hätte, aber wir werden es wohl nie erfahren. Dass aber nun die gesamte Familie schon um 19:00 Uhr im Bett ist, war dann auch ein Novum in diesem Haus. In der Nacht weckt mich Renia mit leisen Schreien und dann einem lauten als ich sie von ihrem Albtraum befreie. Morgens ist mein Fieber runter, aber der Körperweiterlesen

Ein Morgen im Zeichen des Chihuahuas. Zoey schmeißt sich weg vor Lachen, als sie dieses Wort hört. Den DJ Bobo – Song müssen wir dann auch gleich fünf mal hören. Es regnet heute beinahe den ganzen Tag. Nur die Zeitfenster mit Kinder bringen und holen sind trocken und dann am Abend. Heute ist finale Begehung mit Oskar für die Fassade und um 17:00 Uhr steht auch – wie verabredet – und von uns vergessen, der Rollladen-Monteur vor der Tür. Dieweiterlesen

Schon in der Nacht zeichnet sich ab, dass es der Prinzessin besser geht. Es wird kaum noch gehustet und auch von Renia, die dann bei ihr schläft vernehme ich nichts. Obwohl ich den Wecker heute höre, fehlt mir die Kraft, um aufzustehen und zu arbeiten. Dafür kann ich mit Olek kuscheln. Renia muss heute eine Stunde früher auf Arbeit sein. Als sie dann los geht, vergisst sie ihr Handy. Wir, die Zuhause-Gebliebenen bringen es ihr, nachdem wir Olek in dieweiterlesen

Am Dienstag geht es wieder wie gewohnt los. Ein bisschen Homeoffice, dann Kinder fertig machen und ab in die Kita. Auch für Renia geht es wieder auf Arbeit. Oleks Tag ist okay, er isst gut, schläft gut und fühlt sich wohl. Nachdem ich ihn abhole, gehen wir noch schnell einkaufen und holen dann – eigentlich rechtzeitig – Zoey ab. Allerdings dauert es ewig, um wieder nach Deutschland zu kommen. Wir sind erst um 16:20 Uhr zurück. Nachdem die Kinder verpflegtweiterlesen

Zoey tigert gegen halb zwei zu Mama und findet dort in den nächsten Stunden keine Ruhe mehr. Renia gibt dann irgendwann auf und bringt mir um 05:00 Uhr Olek, der wenigstens bis zum Sonnenaufgang bei mir schläft. Dann gehen wir runter, damit er oben nicht alle weckt. Um 08:45 Uhr muss ich dann schweren Herzens Renia wecken. Für mich geht es dann weiter zur Hausärztin, für den Empfang der zweiten Impfung. Während ich dort bin, wird auch die Prinzessin wach.weiterlesen

Um acht Uhr ist heute Wecken angesagt. Es geht auch zeitnah in die Senkrechte, weil eine Vielzahl von Aufgaben warten. Einen Tag noch bis zum Derby und das Übertragungsproblem ist noch nicht gelöst. Also Trikot an und Vorfreude empfinden. Nach dem Frühstück habe ich irgendwie Lust auf ABBA und Malutka tanzt. Sie hat halt einfach die Musik im Blut. Renia kocht Żurek und bereitet ihren Kartoffelsalat vor. Babcia und Zoey sind im Garten unterwegs, während ich zur Deponie fahre undweiterlesen