Es ist dann emotional einfacher, sich Haus und Hof zu widmen, wenn Oma da ist und die beiden Terrorzwerge bespielt. Die beiden nehmen das auch dankbar an und halten die alte Dame ganz schön auf Trapp. Auf jeden Fall gibt es heute keine aufregenden Aktivitäten oder Besuche. Es wird einfach nur mal daheim gespielt. Zudem überreden wir Babcia, noch eine Nacht zu bleiben. Ich bin nach der kurzen fußballbedingten Nacht in Berlin, wo endlich mal wieder ein vernünftiges Video herausgesprungenweiterlesen

Die Nacht bringt Rückkehr zur Stabilität. Zumindest gesundheitlich geht es bergauf. Renia geht es besser, auch der Rest scheint ohne Blessuren davon gekommen zu sein. Über die Umstellung der Uhren auf Sommerzeit rege ich mich heute mal nicht auf. Olek schläft mit mir richtig lange. Als Belohnung strahlen mir heute zwei Augen und ein Lächeln entgegen. Das passt. Dann ist der Osterhase da und das wirkt zumindest bei Zoey beschleunigend, sich anzuziehen und draußen suchen zu gehen. Die Ausbeute istweiterlesen

Mit und ohne lautet heute die Devise und dabei geht es nicht in erster Linie um Olek, der sich in jeder freien Sekunde die Socken von den Füßen reißt und auch nicht um das Wetter, was heute den ganzen Tag Regen kredenzt, um mal zwei Stunden Trockenheit und Sonne zu schicken. Es geht um den Zeitaufwand beim Aufbau des Schrankes. Am Vormittag baue mit Olek das Unterteil vom Schrank auf. Er will wirklich alles machen, muss oftmals besänftigt werden undweiterlesen

Mir fehlt heute Morgen die Power für die mobile Arbeit und so komme ich erst um 07:00 Uhr in die Gänge. So startet unser Freitag. Es regnet. Es wird auch den ganzen Tag lang regnen. Ich bringe und hole heute die Kinder. Es klappt soweit ohne Auffälligkeiten. Am Nachmittag wird Renatas Esszimmerschrank geliefert. Edyta kommt extra aus ZS damit rüber. Zoey ist dann mal frech und fragt, wo ihre Geschenke bleiben. Die Kinder spielen dann drinnen und machen jede Mengeweiterlesen

Heute Morgen bin ich dann auch mal sauer. Die Nacht ist schon wieder um 06:00 Uhr vorbei und die Kinder betreiben high life; barfuß im Erdgeschoss. Ein holpriger Start insgesamt. Nach dem Frühstück machen wir uns fertig und sammeln Lya ein. Es geht auf den Spielplatz nach FSL. Auch Emilia kommt noch dazu. Es klappt alles gut. Mittagessen gibt es, zumindest für die Mädels, von McDonald’s. Olek ist zu fertig. Er muss erstmal Mittagsschlaf machen. Die Mädels spielen derweil. Anschließendweiterlesen

Wichtige Tage beginnen wohl immer sehr früh. Um 06:00 Uhr ist die Prinzessin bei mir. Eine Stunde Paw Patrol hören für sie und eine Stunde schlummern für mich heißt das. Ich beginne heute mit Sonnenschein gleich mal um halb acht im Garten und Vorgarten. Als wir dann mit den Kindern frühstücken wollen, isst Olek wieder nix. Es beginnt zu regnen, was nicht problematisch ist, weil es heute zu elf Uhr eh zum Geburtstag von Lya geht; zumindest für Zoey. Dortweiterlesen