Ausschlafen ist heute – zumindest für die Jungs – angesagt. Erst kurz vor neun Uhr weckt uns Zoey so richtig. Dann sind die Kinder auch schon beim Spielen. Nach dem Frühstück geht es nach FSL zur Apotheke, Calciumsaft für die Kinder holen und ins Gartencenter. Auf der Heimfahrt schläft Olek schon kurz ein. Rhythmus ist halt Rhythmus. Während des Mittagsschlafes werkele ich etwas am Haus herum, Renia zaubert das Abendessen. Am Nachmittag geht es noch für ein Eis und dieweiterlesen

Um sieben Uhr ist heute Wecken angesagt. Olek will dann auch gleich zu seiner Schwester, nachdem er mit der Jalousie hoch und runter gespielt hat. Und so starten wir. Nachdem der Garten und Vorgarten gesprengt sind, fahre ich zur Post und zur Packstation nach FSL. Nach dem Frühstück dann geht es zum Einkaufen. Wir entscheiden uns heute gemeinschaftlich für die Fahrt nach Berlin. Ich kann zu Union und die Kinder zu Oma. Dort kommen wir kurz vor zwei Uhr an.weiterlesen

In der Summe sind dann heute wieder alle in einem Bett unterwegs. Und in der Summe sind dann irgendwie auch alle Kinder um 06:00 Uhr mit mir wach. Ich darf dennoch bis um sieben Uhr Homeoffice machen, bevor der Tag dann startet. Heute wird das Gerüst abgebaut, womit wieder ein Schritt geschafft ist. Auf Arbeit läuft es heute schleppend, Highlight ist noch das Gewitter am frühen Nachmittag. Um 15:00 Uhr starte ich, Zoey abzuholen. Das passt ganz gut, da dieweiterlesen

Olek und Renia haben gerade Urlaub. Für Zoey und mich geht es unverändert weiter. In diesem Jahr ist es echt zum Kotzen, wo uns doch eine gemeinsame Auszeit mal gut tun würde. Nun heißt es Zähne zusammen beißen und hoffen, dass wir im Herbst verreisen können. Für mich heißt es heute zudem morgens und abends Homeoffice, um halbwegs auf die Zeit zu kommen, denn Zoey muss ja um 14:30 Uhr aus der Kita abgeholt werden. Dies eröffnet uns aber dieweiterlesen

Das Einschlafen neben einer unruhigen Renia fällt irgendwie schwer. Beim nächsten Mal Wach sein, ist dann auch schon Zoey im Bett. Olek möchte dann mit ihr spielen, Problem ist, dass es gerade 03:00 Uhr ist. Also gibt es Mecker von Mama, was mit Weinen quittiert wird. Wir trennen dann Eltern und Kinder, dann kann weitergeschlafen werden. Leider werde ich dann auch erst um kurz nach acht von Renia geweckt. Der Morgen ist bereits warm. Ich bringe dann die Kinder inweiterlesen

Die Kinder wecken heute mit ihrem Spiel am Morgen. Es ist 07:30 Uhr und Sonntag. Renia berichtet von einer unruhigen Nacht. So richtig weiß ich dann nicht, wo die Zeit bleibt, aber es ist schon um zehn Uhr, als das Rührei auf dem Tisch steht. Inzwischen besteht dieses aus sieben Einern und kommt gut an, obgleich nach Ansicht von Renia angebrannt ist. Dann geht es raus in den Garten. Die Nadelbäume müssen noch in die Erde. Erstmal ist aber derweiterlesen