Um sieben Uhr ist heute Wecken angesagt. Olek will dann auch gleich zu seiner Schwester, nachdem er mit der Jalousie hoch und runter gespielt hat. Und so starten wir. Nachdem der Garten und Vorgarten gesprengt sind, fahre ich zur Post und zur Packstation nach FSL. Nach dem Frühstück dann geht es zum Einkaufen. Wir entscheiden uns heute gemeinschaftlich für die Fahrt nach Berlin. Ich kann zu Union und die Kinder zu Oma. Dort kommen wir kurz vor zwei Uhr an.weiterlesen

48 Stunden Durchfall lassen einen dann schon traurig und nachdenklich werden. Warum will es nicht weggehen, etc. Irgendwie geht es dann aber doch bergauf. Das Frühstück tut gut. Dann geht es in den Garten, Hecken schneiden und Ordnung machen. Unter unserer Aufsicht müssen dann auch die Bauarbeiter richtig anpacken. In einem Fall ist die Kinderbetreuung nicht gesichert und so schlawenzelt noch ein Kind mehr mit rum. Irgendwie spielen die Kinder sich miteinander. Ich fahre dann zur Deponie und in Rekordzeitweiterlesen

Auch am Sonntag geht früh weiter. So hat man mehr vom Tag. Wir machen vormittags Ordnung und sauber. Zoey ist daheim kaum noch zu bändigen, so dass ich auf den Spielplatz treibe. Die Pauline ist leer, als fahren wir weiter zum Kleist-Park, wo auch unverabredet Bartek und die Jungs sind. So sind die Kinder beschäftigt. Olek schläft beim Spielen in Zoeys Zimmer ein, noch bevor er das Mittagessen bekommen hat. Als wir dann wieder daheim sind, laufen noch die letztenweiterlesen

Um 06:30 Uhr geht es in den Tag. Diese elektrischen Rollläden-Schalter sind wunderbar, aber halt auch durch die Kinder bedienbar. Nebenan gibt es gleich schon Gemecker. Malutka ist mit dem falschen Fuß aufgestanden. Erst ist ihr heiß, dann kalt, dann was weiß ich. Renia zaubert das ja immer gleich die Schweißperlen auf die Stirn, weil das Kind ja Fieber haben könnte. Anscheinend war es aber nur Hunger. Bald wird es besser. Da heute wieder laut am Haus gearbeitet wird, hatweiterlesen

Es wird fast ausgeschlafen. Zoey schafft es heute nicht die Nacht trocken zu gestalten. Also geht es gleich unter die Dusche und sie zieht sich an. Der Rest der Belegschaft braucht noch etwas länger, weil die Nacht unruhig war. Die Bauarbeiter kommen auch heute. Wir kommunizieren noch einmal die Lampen-Positionen. Auch die Duschwand wird heute oben eingebaut. Da Zoey unbedingt raus muss, treffen wir uns kurz mit Bartek und den Jungs. Heute ist Tag der offenen Tür in der Musikschule.weiterlesen

Heute geht es schon früh weiter. Wir Jungs hätten bestimmt noch eine halbe Stunde geschafft, aber die Mädels sind schon wach und zu Gange. Renia muss heute – trotz Samstag – in die Kita zu einer Schulung. Dort geht es um 08:00 Uhr los. Oma und Zoey wollen heute shoppen gehen, also fahren wir die beiden zu Kik. Zum Glück geht alles schnell, so kann ich noch etwas im Garten werkeln, um das Haus für die Fassade vorzubereiten. Wir sindweiterlesen